Les Lekin – Died With Fear

Eine Frau an den Drums, zwei Männer an den Saiten, kein Gesang – aus Salzburg. Das reicht völlig für gute Musik. Musik aus der Ecke Stoner-Doom-Prog. Alles schön psychedelisch verwoben. Die 4 Titel teilen sich gerecht die beiden Seiten des Vinyls. Mit knapp 9 Minuten ist Track 1 der 2. Seite der kürzeste. Ansonsten alles über 10 Minuten schweben in anderen Sphären – treibend mit den nötigen Pausen zum runterkommen. 

Die Platte weiß auch klanglich zu überzeugen. Es geht doch! 

Passenderweise heißt der Bassist mit Vornamen auch noch Beat! Da war die Wahl des Instruments wohl vorgegeben  😉 

Erschienen auf Tonzonen Records aus Krefeld.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://geheimtinte.de/les-lekin-died-with-fear

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.